Die TRON Foundation hat bekannt gegeben, dass die TRON-Blockchain mit Hilfe von BitGo, einem Cryptocurrency-Custodian, nun Wrapped Bitcoin (WBTC) und den neu geprägten Wrapped Ether (WETH) in ihrem Netzwerk als TRC20-Token unterstützt.

Laut einer Ankündigung, die Erweiterung der unterstützten Vermögenswerte auf der blockchain wird es Händlern ermöglichen, tokenize Ihre Vermögenswerte durch minting WBTC und WETH. Benutzer werden in der Lage sein, ihre Bitcoins oder Ether in dezentralen Anwendungen (dApps) des TRON-Ökosystems zu verwenden.

TRON-Gründer, Justin Sun, behauptet, dass die Partnerschaft ein Ökosystem für seine Benutzer kultivieren wird, um Zugang zu ihren bevorzugten Kryptowährungen mit finanziellen Mechanismen und hoher Liquidität zu erhalten.

Letztes Jahr kündigte BitTorrent Inc. an, der führende Anbieter von Peer-to-Peer-Protokollen und -Produkten, dass das BitTorrent-Dateisystem (BTFS) als Speicherlösung für den Betrieb von TRON-Netzwerkknoten dienen würde. Mit BitTorrent will TRON die Nachteile traditioneller Dateispeichersysteme wie zentralisiertes Vertrauen, konzentrierte Autorität, hohe Kosten, Inflexibilität und geringe Toleranz lösen.